Restaurant

Ab 30. März 2019 wieder für Sie geöffnet!

„Kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck den er hinterlässt, ist bleibend."
(Johann Wolfgang von Goethe)

Kulinarisch bietet das Restaurant Zu Tschötsch eine lokal inspiriert, unkomplizierte Südtiroler Küche bei der die hauseigenen frischen Produkte im Vordergrund stehen.

Bodenständigen Genuss erleben Sie bei Tiroler Spezialitäten, Knödelgerichten und Schlutzkrapfen – natürlich hausgemacht!

Gerne servieren wir auch vegetarische Kost und gehen auf  Nahrungsunverträglichkeiten ein. Den glutenfreien Kaiserschmarrn zum Beispiel muss man sich schmecken lassen. Urig, herzhaft und gemütlich speisen Sie in den 300 Jahre alten Tschötscherhof’s Stuben, in denen schon ganze Generationen gastlich empfangen wurden. Milde Sommerabende genießen Sie auf der Terrasse unter der 100 Jahre alten Weinrebe, vor allem auch bei unseren Summer Nights, ein gemütlicher Grillabend mit diversen Showeinlagen.

Öffnungszeiten: Täglich außer Mittwoch von 8 bis 22 Uhr bis, warme Mittagsküche von 12.00 – 14.00 Uhr, Abendessen von 18.00 – 20.30 Uhr

Nachmittags verwöhnen wir Sie mit kalten Brettl-Spezialitäten, hausgemachten Kuchen und Eiskreationen.

 

 

Törggelen

Das herbstliche Törggelen gilt als eines der kulinarischen Highlights in Südtirol. Es findet jährlich im Anschluss an die Erntezeit statt. Das Wort Törggelen kommt aus dem Lateinischen “torquere” und bedeutet soviel wie “Wein pressen”. Auch bei uns im Gasthof Zu Tschötsch in St. Oswald in Kastelruth - Seis am Schlern erfährt das Törggelen eine langjährige Tradition. Es entstammt dem alten Brauch der Bauern, zwischen Anfang Oktober und dem Beginn der Adventszeit, den jungen Wein zu verkosten. Dabei wurden in geselliger Runde Erfahrungen ausgetauscht und lokale Spezialitäten verkostet. Bei einer Törggelen-Mahlzeit gab es früher hauptsächlich Speck und Kaminwurzen oder einfache Gerichte aus der Bauernküche Südtirols. Heute werden deftige „Schlachtplatten“ mit Surfleisch, Sauerkraut, diversen Würsten, hausgemachten Knödeln und allerlei feinen Produkten aus der hauseigenen Landwirtschaft serviert. Zum Abschluss gibt es geröstete Kastanien aus dem hofeigenen Kastanienhain sowie gebackene Bauernkrapfen. Der süße Most sowie der junge Eigenbauwein dürfen bei dieser Mahlzeit am Tschötscherhof keinesfalls fehlen. 

Kastelruther Bauernbuffet

Essen ist ein Bedürfnis, genießen eine Kunst.
(François VI. Duc de La Rochefoucauld)

Frei nach diesem Motto haben sich der Hausherr Michael Jaider und zwei weitere Bauern zusammengeschlossen und das „Kastelruther Bauernbuffet“ gegründet. Ein Catering mit hofeigenen bäuerlichen Produkten in höchster Qualität und Ausführung. Bis zu 500 Personen verköstigen die drei Hofbauern mit kalten Spezialitäten, bis zu 150 Personen auch mit einem warmen Buffet. Dabei werden ausschließlich hofeigene Produkte verwendet. 

Angebote/News

  • Frühlingsangebot

    vom 17.03.2019 bis 18.04.2019Preis: ab 45,00 pro Person in Halbpension (bei 7 Tagen)!

    inkl. Willkommensgetränk nach Wahl!

  • DOLOVINO ON SNOW auf der Tschötsch Alm

    Preis: ab Verkostung von Südtiroler Spitzenweinen am Sonntag, 17.03.2019 ab 10.00 Uhr auf der Tschötsch Alm mit LIVE Musik und raffinierten Südtiroler Spezialitäten


Gasthof

„…und wenn ich dann da bin, werde ich einfach diese inspirierende Ruhe genießen, ...

weiter

Appartments

„Beim Verweilen verliert man keine Zeit, man lebt sie.“ (Karlheinz A. Geißler)

weiter

Museum

„Was die Alm erbaut und uns anvertraut wollen wir ehren und mit Gottes Hilfe mehren.“

weiter

Bauernhof

„Pass dich dem Schritt der Natur an, ihr Geheimnis heißt Geduld.“ (Ralph Waldo Emerson)

weiter

Auf der Alm

Vor vielen Jahren war es die Tschötscher Mutter, die jeden Sommer mit einer Horde ...

weiter

Verfügbarkeitsanfrage
+39 0471 706 013